Home

Pyrgus armoricanus

Pyrgus armoricanus ist in Europa (außer dem Norden und Nordwesten) von der Südspitze Schwedens bis Sizilien weit verbreitet, aber im Norden nur mehr reliktär infolge Biotopvernichtung. Daneben fliegt der Falter noch in Nordwestafrika und in Westasien (Türkei, Iran etc.) Oberthür's grizzled skipper (Pyrgus armoricanus) is a species of skipper (family Hesperiidae). The species is named after the French entomologist Charles Oberthür (1845-1924) who originally described it KAUFFMANN, G. (1957): Note complementari sui primi stadi di Pyrgus armoricanus OBTH. (Lepidoptera Hesperiinae). — Bollettino della Società entomologica italiana, 87: 43-46. LAFRANCHIS, T. (2000): Les papillons de jour de France, Belgique et Luxembourg et leurs chenilles. - 448 S., Mèze armoricanusbevorzugt eine lückige Vegetation mit Offenbodenstellen. Hier lebt die Raupe an verschiedenen Potentilla-Arten, im Donaumoos bevorzugt am Kriechenden Fingerkraut (Potentilla reptans) (Ebert & Rennwald1991b). Die Larvalhabitate (und damit auch die Standorte von P. reptans Pyrgus armoricanus (Oberthür, 1910) - Mehrbrütiger Würfel-Dickkopffalter Sehr kleine Art, Vorderflügellänge um 12 mm und damit kaum größer als Pyrgus malvae und mit ähnlich kompaktem Flügelschnitt, Nudum hell orange bei den Männchen, Weibchen dunkler (immer?)

Pyrgus armoricanus (Oberthür, 1910) (Mehrbrütiger

Pyrgus armoricanus (OBERTHÜR, 1910) Zweibrütiger Würfel-Dickkopffalter Oberthur's Grizzled Skipper Hesperiidae - Dickkopffalter. Kurzportrait. Sofern nichts anderes vermerkt, handelt es sich um eigene Bilder!Bilder mit höherer Auflösung auf Anfrage!. Funddaten : Bayern, Umgebung Leipheim, 16.8.201 Der Kleine Würfel-Dickkopffalter oder Malven-Würfelfleck (Pyrgus malvae) ist ein Schmetterling aus der Familie der Dickkopffalter (Hesperiidae). Das Artepitheton leitet sich von den Pflanzenarten der Gattung Malva (Malven) ab, deren Blätter im Gegensatz zum Malven-Dickkopffalter jedoch keine Nahrung der Raupen darstellen Pyrgus armoricanus: Pyrgus alveus-Gruppe: Flügelform mehr wie bei Pyrgus malvae: Flügelform gestreckt wie bei allen größeren Pyrgus-Arten : Adern auf der Hinterflügel-Unterseite in anderem Farbton als die umgebende Flügelzeichnung, insbesondere in der weißen Mittelbinde gut sichtba

Oberthür's grizzled skipper - Wikipedi

  1. Pyrgus malvae und Pyrgus malvoides sind nahe miteinander verwandt und lassen sich nach äußeren Merkmalen nicht unterscheiden. Genitaliter unterscheiden sie sich hingegen deutlich. Und während P. malvoides in aller Regel 2. Generationen pro Jahr ausbildet, ist die 2. Gen. bei P. malvae eine sehr seltene Ausnahme. Die beiden Arten sind miteinander kreuzbar, in der Natur gibt es aber nur ein.
  2. The specimens from the Pyrénées are rather problematical: having visited this site in 2015, the armoricanus from the particular location at 1600m are somewhat different to those found at lower altitudes, 1600m being near the top end of the altitude range (although that might explain why they appear different)
  3. Pyrgus armoricanus requires only very sparsely covered places without a dense higher growing vegetation where Potentilla plants grow on open soil or moss. In the more flat Donaumoos (a former fen in S-Germany) oviposition occurs especially on drier, small, south-facing micro-slopes and along trails

Bestimmungshilfe des Lepiforums: Pyrgus Armoricanus

Pyrgus armoricanus - Bild: P. Gros. Verbreitung in Salzburg. Sehr lokal in wärmebegünstigten Gebieten Salzburgs vorkommend. Ehemals sehr wahrscheinlich weiter verbreitet, Nachweise dieser Art gibt es aus allen Bezirken des Bundeslandes mit Ausnahme des Lungaus. Der erste Nachweis aus dem Tennengau erfolgte 2001 (Scheffauer Kalkalpen, Gros, pers. Beob.). Aktuelle Fundmeldungen dieser Art gibt. Pyrgus armoricanus fliegt in zwei Generationen pro Jahr, im Mai/Juni und wieder im August/September. Mehrfach Eiablagebeobachtungen an Potentilla-Arten (wohl vorwiegend P. tabernaemontani), südlich Hochbrück 2x in frisch gemähten Wegrandstreifen. Blütenbesuche durchwegs an niedrigwüchsigen Pflanzen beobachtet, an Kriechendem Günsel, Thymian, Rotklee, Gewöhnliche Braunelle, Hornklee und. Barrett (1893) illustrates the butterfly in colour (Volume 1, Plate 37, Fig.2), allowing us to identify it as Pyrgus armoricanus, Oberthür's Grizzled Skipper, which had not, at the time, been separated from S. alveus, Large Grizzled Skipper. Plate 37 of Barrett's The Lepidoptera of the British Islands (Vol. 1 Die Eier werden einzeln an der Blattunterseite der Futterpflanzen abgelegt. Die Eier sind gelbgrünlich gefärbt, rund und abgeplattet. Die Raupen leben in einem zeltförmigen Gebilde aus zusammengesponnen Blättern. Sie sind dunklbraun bis graubraun gefärbt und haben einen schwarzen Kopf und einen dunklen Nackenschild

Pyrgus armoricanus . Zweibrütiger Würfel-Dickkopffalter, Weibchen. in unserem Garten an Japan-Anemone HE, im September 2018 Kommentare 13 Melde dich an, um zu kommentieren. Tante Mizzi 7. Dezember 2018, 15:10 Eine klasse Aufnahme von dem hübschen Schmetterling auf der Blüte !!! Liebe Grüße Mizzi Kommentar loben . Velten Feurich 6. Dezember 2018, 4:51 Den hast Du in HE offenbar gut. Photographs, identification and field notes for nearly all European butterflies. This is the Pyrgus armoricanus, Obethur's Grizzled Skipper page Pyrgus armoricanus offenbar im ehemaligen Munitions-Depot am Friesheimer Busch etabliert. Publiziert am 17. August 2017 von Karl-Heinz Jelinek. Nach dem Fund Ende August 2016 wurde am 16. August 2017 erneut ein Falter in diesem vom NABU Rhein-Erft vorbildlich bewirtschaftetem Naturschutzgebiet nachgewiesen. Pyrgus armoricanus (OBERTHÜR, 1910) im Friesheimer Busch (Foto: Karl-Heinz Jelinek.

Oberthur's Grizzled Skipper Pyrgus armoricanus Robert T; 20. November 2020; Beschreibung. Location: Casteil, French Pyrenees Date photographed; 27/05/18. Inhalt melden; Kommentare 2. Neu erstellte Kommentare unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden. Smileys. Pyrgus armoricanus (OBERTH R, 1910) Zweibr tiger W rfel-Dickkopffalter Oberthur's Grizzled Skipper Hesperiidae - Dickkopffalter. Kurzportrait. Sofern nichts anderes vermerkt, handelt es sich um eigene Bilder!Bilder mit h herer Aufl sung auf Anfrage!. Funddaten : Bayern, Umgebung Leipheim, 16.8.201

Pyrgus armoricanus - Alfahosting

Pyrgus armoricanus Name Synonyms Hesperia armoricanus Oberthür, 1910 Hesperia cacaotica Verity, 1929 Hesperia enervata Verity, 1920 Hesperia fritillaire Querci, 1932 Hesperia lecerfi Verity, 1928 Hesperia onopordiformis Verity, 1919 Hesperia petheri Romei, 1927 Hesperia reverdini Le Cerf, 1913 Hesperia rufosatura Verity, 1925 Hesperia tersa Verity, 1924 Pyrgus eschata Verity, 1940 Pyrgus. Category:Pyrgus armoricanus. Aus Wikimedia Commons, dem freien Medienarchiv. Zur Navigation springen Zur Suche springen Einheimische Namen [bearbeiten wikidata 'Category:Pyrgus armoricanus' linked to current category] [bearbeiten wikidata 'Zweibrütiger Würfel-Dickkopffalter' main topic of 'Category:Pyrgus armoricanus'] Deutsch: Zweibrütiger Würfeldickkopffalter; English: oberthürs.

Pyrgus armoricanus (Oberthür, 1910) kingdom Animalia - animals » phylum Arthropoda - arthropods » class Insecta - insects » order Lepidoptera - butterflies and moths » family Hesperiidae - skippers » genus Pyrgus knowledge, Pyrgus armoricanus can be considered as a cli-mate change 'winner' in Central and Northern Europe. Einleitung Der Mehrbrütige Würfeldickkopffalter (Pyrgus morar i ca ­ nus (Oberthür, 1910)) ist nur schwer von weiteren Ar ten der Gattung Pyrgus zu unterscheiden (Abb. 1) (Ebert & Rennwald 1991, Bolz 2006, Wagner 2006)Be son ders . die sichere Abgrenzung zum Pyrgus-alveus-Kom. Pyrgus armoricanus, der Zweibrütige Würfel­dickkopf­falter, mag besonders steppen­artige, warme Lebensräume. Bei uns ist er auf Schaf­beweidung ange­wiesen, hier in Deutsch­land ist er vom Aussterben bedroht. Er fliegt von Mitte Mai bis Anfang Juni und dann noch einmal von Anfang Juli bis Mitte September

Pyrgus species. There are 14 species of Pyrgus which occur in France, using the revised taxonomy that classifies malvae and malvoides as separate species. Most of these species occur widely in Europe and there are only an additional two European species of Pyrgus that do not occur in France.. These 14 species are alveus, andromedae, armoricanus, cacaliae, carlinae, carthami, bellieri. Zusammenfassung: Der Mehrbrütige Würfeldickkopffalter (Pyrgus armoricanus (Oberthür, 1910)) zählt zu den unbekannteren Tagfalterarten Deutschlands

Pyrgus armoricanus - Tagfalter-Monitorin

Lepidoptera Mundi species detail page: Hesperiidae, Pyrginae, Pyrgini, Pyrgus armoricanus Australia Thumbnails view Images view List view Tree view Protected species Latin names Vernacular names Change countr Mehrbrütiger Würfel-Dickkopffalter (Pyrgus armoricanus) auf Boden. von alexander. 23. August 2020. Dickkopffalter. Boden, Mehrbrütiger Würfel-Dickkopffalter; Schlagwörter. abendlichen Leuchten Admiral Apollofalter Aurorafalter Berghexe Boden Brennnessel C-Falter Distel Distelfalter Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling Eschen-Scheckenfalter Flockenblume Gras Großes Ochsenauge Grünader.

Pyrgus armoricanus Zweibrütiger Würfel-Dickkopffalter

Zusammenfassung: Der Mehrbrütige Würfeldickkopffalter (Pyrgus armoricanus (Oberthür, 1910)) zählt zu den unbekannteren Tagfalterarten Deutschlands. Gut belegt ist nur die hohe Wärmebedürftigkeit.. There are 14 species of Pyrguswhich occur in France, using the revised taxonomy that classifies malvaeand malvoidesas separate species. Europe and there are only an additional two European species of Pyrgusthat do not occur in France. These 14 species are alveus, andromedae, armoricanus, cacaliae, carlinae Allerdings sind Pyrgus alveus, Pyrgus trebevicensis und Pyrgus armoricanus anhand von äußeren Merkmalen kaum zu unterscheiden. Letztere Art lässt sich jedoch anhand der Genitalmorphologie der Männchen und der Raupennahrungspflanze (Fingerkräuter (Potentilla)) relativ einfach unterschieden. Pyrgus trebevicensis wurde ursprünglich vom Berg Trebević im heutigen Bosnien und Herzegowina als. Pyrgus armoricanus: Zweibrütiger Würfeldickkopffalter + + Pyrgus cirsii: Spätsommer-Würfeldickkopffalter + + Pyrgus spp. Würfeldickkopffalter + -alle heimischen Arten, soweit nicht im Einzelnen aufgeführt: Pyrois cinnamomea: Zimt-Glanzeule + + Rhagades spp. Grünwidderchen + -alle heimischen Arten: Rhyparia purpurata: Purpur-Bär + Rhyparioides metelkana: Metelkana-Bär + + Schinia.

Zweibrütiger Würfel-Dickkopffalter (Pyrgus armoricanus) Vollbild anzeigen. Gefällt mir. 9. Diesen Mitgliedern gefällt das: Schon dabei? Hier anmelden! Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag. Pyrgus is a genus in the skippers butterfly family, Hesperiidae, known as the grizzled skippers. The name grizzled skipper best describes this genus, but in some countries the name checkered or chequered skipper is applied to some species. Strictly speaking, chequered skippers applies to butterflies of the genus Carterocephalus

Kleiner Würfel-Dickkopffalter - Wikipedi

  1. atunterart mit deutlicherer Zeichnung, die Zeichnungselemente sind etwas größer.
  2. ent chequere
  3. dest lokal ganz gut vertreten zu sein
  4. Pyrgus armoricanus (Oberthür, 1910) Zweibrütiger Würfel-Dickkopffalter, Fingerkrautdickkopffalter, Zweibrütiger Dickkopffalter . Vorkommen in Deutschland: Europa, ohne den nördlichen Bereich: Flugzeit: Ende Mai und Mitte Juni und Anfang August bis Mitte September in zwei Generationen, selten noch eine dritte: Spannweite: 24 bis 28 mm: Lebensraum: Trocken- und Magerrasen, ähnlich: Pyrgus.

Other Names for Pyrgus Hübner 1819. Urbanus Hübner 1806 unavailable - suppressed (ICZN Op. 97); Syrichtus Boisduval 1834 currently viewed as a subjective junior synonym; Scelotrix Rambur 1858 currently viewed as a subjective junior synonym; Bremeria Tutt 1906 invalid - junior homonym of Bremeria Alphéraky 1892 (Zygaenidae); Teleomorpha B. C. S. Warren 1926 invalid - junior objective synonym. Pyrgus armoricanus - Zweibrütiger Würfel-Dickkopffalter? Ich bin mir nicht sicher. Im Steinbruch Hauenstein erwischt, auf der Jagd mit Wolfgang Kommentare 20 Melde dich an, um zu kommentieren. Tante Mizzi 3. September 2018, 19:33 Eine sehr schöne Aufnahme von dem schönen Falter !!!. Dear visitor, welcome! Create an account or sign in to comment. You need to be a member in order to leave a commen

Pyrgus armoricanus und Pyrgus alveus-Gruppe - Tagfalter

Sonnenröschen-Würfel-Dickkopffalter (Pyrgus alveus) Hallo Wiltrud, Ob man hier überhaupt nur mit diesem Bild zu einer sicheren Bestimmung kommen kann, möchte ich doch etwas bezweifeln Pro Natura (Hrsg.) (1997): Schmetterlinge und ihre Lebensräume. Schweiz und angrenzende Gebiete. Band 2 73, 118, 129, 13 Graubünden, Zernez, Val Laschadura, 1800m (806.6 / 175) Habitat & Flugzeit. Habitat: südexponierte, flachgründige Weiden, Felsenheiden-Rände 1] male of Pyrgus armoricanus - Haute Garonne (France) - 19/09/2017: 2] same specimen as 1] 3] same specimen as 1], other side 4] male - Haute Garonne (Fran ce) - 24/09/2017: 5] male - Haute Garonne (Fran ce) - 15/09/2017: 6] same specimen as 5] 7] same specimen as 5], other side : 8] male - Haute Garonne (Fran ce) - 24/09/2017: 9] male - Doubs (France) - 26/08/200 Solche Arten wie den Zweibrütige Würfel-Dickkopffalter (Pyrgus armoricanus) und den Graublauen Bläuling (Pseudophilotes baton), wie auch den Thymian-Ameisenbläuling (Maculinea arion) gilt es nun trotz der geforderten Wiedervernässung der Moorflächen auch zu erhalten. <<< zurück nach oben . Artenvielfalt > 1300 Tier- und Pflanzenarten > 800 Pilzarten, ca. 30% auf der Bayerischen Roten.

2010) und Pyrgus armoricanus (oBerthür, 1910) konnte ab 2007 in Südthüringen nachgewie-sen werden (kuna 2008). Dabei erfolgte der Raumgewinn von Pyrgus armoricanus in den letzten 4 Jahren derart dynamisch (17 Mess-tischblatt-Quadranten), dass die Art in der vor-liegenden Roten Liste nicht mehr aufgeführt werden muss. 57 von 115 derzeit in Thüringen vorkommen-den Arten sind gefährdet, das. Mehrbrütiger-Würfel-Dickkopffalter (Pyrgus armoricanus) Mauerfuchs (Lasiommata megera) Mauerfuchs (Lasiommata megera) Malven-Dickkopffalter (Carcharodus alceae) Malven-Dickkopffalter (Carcharodus alceae) Malven-Dickkopffalter (Carcharodus alceae) Magerrasen-Perlmutfalter (Boloria dia) Magerrasen-Perlmutfalter (Boloria dia) Leguminosen oder Reals Schmalflügel-Weißling (Leptidea sinapis oder. Bildergalerie » Nutzergalerie » Bild Pyrgus armoricanus anzeigen Anzeige des Bildes Pyrgus armoricanus « Vorheriges Bild Nächstes Bild » Bild-Einstellungen . Vollbild-Ansicht. Pyrgus armoricanus. Deutschland, Bayern, Garching, NW-Sammler, 23.8.2016. Impressum; FAQ; Mitgliederliste; Wer ist Online? Chat 0. Forum Software von Xobor: Datenschutz. Pyrgus armoricanus. Publicat el 29 novembre 2018 per fturmo. Nom científic: Pyrgus armoricanus. Família: Hespèrids. Pyrgus cf. armoricanus. Pyrgus cf. armoricanus. Pyrgus cf. armoricanus. Pyrgus cf. armoricanus. Quant a fturmo Mestre de Primària a l'Escola Feliu i Vegués de Badalona. Mostra tots els articles de fturmo → Aquest article ha estat publicat en Hespèrids, Pyrgus armoricanus. Makrofotografie - Kleines ganz groß. Zeigt Eure Makrobilder von Insekten, Spinnentieren, Amphibien, Reptilien und Pflanzen. Erfahrt, wie andere Makrofotografen Eure Bilder sehen und profitiert von ihren Tipps. In unseren umfangreichen Arten-Galerien findet Ihr Artenportraits und mehr

Bestimmungshilfe des Lepiforums: Pyrgus Malva

Mehrbrütiger-Würfel-Dickkopffalter - Pyrgus armoricanus 05 kND. Mehrbrütiger-Würfel-Dickkopffalter - Pyrgus armoricanus 06 kND. Lungenenzian-Ameisenbläuling - Phengaris alcon Ei 06. Lungenenzian-Ameisenbläuling - Phengaris alcon Ei 05. Lungenenzian-Ameisenbläuling - Phengaris alcon Ei 04. Pyrgus armoricanus (PYRGAR) Menu. Overview → Overview . Code created in: 2011-02-27. Basic information. EPPO Code: PYRGAR ; Preferred name: Pyrgus armoricanus ; Authority: (Oberthür) Common names. Name Language; Oberthur's grizzled skipper: English: Propose photo. Taxonomy. Kingdom Animalia ( 1ANIMK ) Phylum Arthropoda ( 1ARTHP ) Subphylum Hexapoda ( 1HEXAQ ) Class Insecta ( 1INSEC ) Order. Pyrgus armoricanus is a bivoltine butterfly with occurrences throughout most of central and southern Europe, the northern range limit being in southern Sweden and Denmark (Kudrna et al., 2011). In our study region, Filipendula vulgaris and Helianthemum nummularium are the most important larval host plants (Eilers et al., 2013), which occur in dry, unimproved cal- careousmeadows.P. Synonyms and other combinations: Pyrgus scandinavicus: Strand, 1903: Pyrgus alticola: Rebel, 1909: xxx ballotae: Oberthür, 1910: Pyrgus centralitaliae: Vérity, 192

Im Alpenraum und im Fränkischen Jura kommt Pyrgus alveus noch etwas häufiger vor. Ansonsten ist die Art stark rückläufig und eventuell nur noch - vollkommen isoliert - auf Heideflächen nördlich Münchens anzutreffen. Aktuell wohl noch zumindest auf der Garchinger Heide und der Dietersheimer Brenne, ansonsten besteht ohne Belegnahme Verwechslungsmöglichkeit mit Pyrgus armoricanus. Nom científic: Pyrgus armoricanus. Família: Hespèrids. Pyrgus cf. armoricanus Pyrgus cf. armoricanus Pyrgus cf. armoricanus Pyrgus cf. armoricanus P. alveus, P. accretus, P. trebevicensis, P. warrenensis und Pyrgus armoricanus (wobei den letzten beiden mittlerweile von einigen Autoren doch ein eigener Artstatus zu erkannt wird), Der gezeigte Falter ist mein bis dato einziger Fund eines Falters aus diesem Komplex. Am Fundort (Ipf bei Bopfingen / Ostalb) kommen, sofern man von einem Artstatus dieser Taxa ausgeht, sowohl Pyrgus alveus als. Pyrgus armoricanus persicus; Korb & Bolshakov, 2011, Eversmannia Suppl. 2: 11 Pyrgus alveus Hübner, [1803] NAF, EU, tr, Caucasus, Altai, Siberia. See Tumma kirjosiipi Large Grizzled Skipper Kattunvisslare Le Plain-Chant Ajedrezada serrana Powszelatek alweus. Pyrgus alveus Hübner, [1803]; Samml. eur. Schmett. : 70, pl. 92, f. 461-463; TL: S.Germany Pyrgus alveus, Lepiforum Pyrgus alveus.

Gefährdung. Als Bewohner extensiv bewirtschafteter, stickstoffarmer Magerwiesen ist der Sonnenröschen-Würfel-Dickkopffalter durch die allgemeine Intensivierung der Landwirtschaft stark gefährdet. Die Umwandlung des mageren Offenlandes zugunsten nährstoffreicher Heuwiesen, sowie die Eutrophierung von Weideflächen durch zu hohe Besatzdichten und durch zusätzliche aktive Düngung, haben zu. Der Kleine Würfel-Dickkopffalter oder Malven-Würfelfleck (Pyrgus malvae) ist ein Schmetterling aus der Familie der Dickkopffalter (Hesperiidae) Oberthür's grizzled skipper is widespread and sometimes locally common in the southern half of Europe, flying in hot, flowery grassland up to about 1700m Pyrgus serratulae (Schwarzbrauner Würfel-Dickkopffalter) (Rambur, 1840). Verbreitung in Deutschland: Pyrgus serratulae ist in Deutschland bis etwa zur Mitte verbreitet.Die nördlichen Populationen sind jedoch alle entweder ausgestorben oder vom Aussterben bedroht Meine Highlights 2019 - Teil 3 Nun der dritte und letzte Teil Meine Highlights des Jahres 2019 Das Jahr 2019 war wiedermal ein fantastisches Jahr, ich hätte noch viele Fotos zeigen können. Die Auswahl war sehr schwer zu treffen, hoffe sie hat euch gefallen

Pyrgus armoricanus - Butterflies of France

European Lepidoptera and their ecology: Pyrgus armoricanus

Bei anderen Autoren wird der Begriff Pyrgus alveus-Komplex (oder auch -Gruppe) weiter gefasst und Pyrgus armoricanus und Pyrgus warrenensis mit einbezogen. Letztere gelten als gesicherte Arten (bonae species) und brauchen hier nicht diskutiert werden. Allerdings sind Pyrgus alveus, Pyrgus trebevicensis und Pyrgus armoricanus anhand von äußeren Merkmalen kaum zu unterscheiden. Letztere Art. Possible metapopulation structure of the threatened butterfly Pyrgus armoricanus in Sweden Öckinger, Erik LU () In Journal of Insect Conservation 10 (1). p.43-51. Mark; Abstract Many insect species dependent on patchily distributed habitats have been shown to exist as metapopulations Pyrgus armoricanus. Mehrbrütiger Würfel-Dickkopffalter G 3 2. Pyrgus serratulae. Schwarzbrauner Würfel-Dickkopffalter 2 7 2. Pyronia tithonus. Rotbraunes Ochsenauge 3 3 2. Rhagades pruni. Heide-Grünwidderchen 3 6 3. Satyrium acaciae. Schlehen-Zipfelfalter 3 13 4. Satyrium ilicis. Brauner Eichen-Zipfelfalter 2 8 2 . Satyrium pruni. Pflaumen-Zipfelfalter V 21 6. Satyrium spini. Kreuzdorn. Here I investigated the occurrence patterns of the butterfly Pyrgus armoricanus at its northern range margin in Sweden. This was done by mapping all potentially suitable habitat patches within the only area in Sweden where the species occurs (ca. 10 x 20 km), and thereafter checking for presence of the butterfly in all these patches. P. armoricanus was found in 15 patches of dry grassland with.

Zweibrütiger Würfel-Dickkopffalter · Pyrgus armoricanus; Zweifleck-Kätzcheneule · Orthosia munda; Zweifleck-Weißspanner · Lomographa bimaculata; Zypressenwolfsmilch-Glasflügler · Chamaesphecia empiformis; Zünsler · Agriphila straminella; Naturtagebuch » Foto des Tages » Home; Gästebuch » Forum für Naturfragen; Datenschutz (PDF) » Kontakt; Fotos, Texte und Gestaltung dieser. Pyrgus armoricanus (Oberthür, 1910) Mehrbrütiger Würfel-Dickkopffalter: Gefährdet: Pyrgus cacaliae (Rambur, 1839) Alpen-Würfeldickkopffalter: Extrem selten : Pyrgus carthami (Hübner, 1813) Steppenheiden-Würfel-Dickkopffalter, Weißgesäumter Würfelfalter: Stark gefährdet: Pyrgus cirsii (Rambur, 1839) Spätsommer-Würfel-Dickkopffalter: Vom Aussterben bedroht: Pyrgus malvae (Linnaeus.

Bestimmungshilfe des Lepiforums: Pyrgus Armoricanus

Zweibrütiger Würfel-Dickkopffalter (Pyrgus armoricanus

Besonders und streng geschützte Arten. Die Begriffsbestimmung der besonders und streng geschützten Arten finden sich in § 7 Abs. 2 Nr.13 und 14 BNatSchG.Grundlegend ist, dass die streng geschützten Arten eine Teilmenge der besonders geschützten Arten sind Die Rote Liste gefährdeter Tiere Bayerns aus dem Jahr 2003 löste die Version aus dem Jahr 1992 ab. Auf der Grundlage von Gefährdungsanalysen für 16.000 Tierarten wurden 56 Einzellisten erstellt. 200 Experten hatten mitgewirkt, das in der Naturschutzpraxis unverzichtbar gewordene Instrument der Roten Liste dem derzeitigen Kenntnisstand anzupassen und weiter zu entwickeln To study the expansion dynamics of the butterfly Pyrgus armoricanus in southern Sweden and to find out whether its distribution was limited by climate, translocation experiments were carried out within and 50-60 km beyond its natural range margin. Populations were monitored for 8 years following the translocation. 3. Although most translocation attempts failed, P. armoricanus was able to. Pyrgus armoricanus alboreducta Alberti 1974. Creatures » » Animals » » Arthropods » » Hexapods » Insects » Winged Insects » » Insects With Complete Metamorphosis » » Butterflies And Moths » » Butterflies » Skipper Butterflies » Pyrgus armoricanus ssp. armoricanus. 7 taxon pages. apply filters. What is EOL? What's New? The EOL Forum; Education; Citing.

Pyrgus armoricanus Pyrgus cacaliae Pyrgus carthami Pyrgus cirsii Pyrgus malvae Pyrgus malvoides Pyrgus serratulae Pyrgus trebevicensis Pyrgus warrenensis Pyronia tithonus Satyrium acaciae Satyrium ilicis Satyrium pruni Satyrium spini Satyrium w-album Scolitantides baton Scolitantides orion Spialia sertorius Thecla betulae Thymelicus acteon Thymelicus lineola Thymelicus sylvestris Vanessa. Pyrgus armoricanus Oberthürs Würfel-Dickkopffalter Pyrgus cirsii Spätsommer-Würfel-Dickkopffalter Pyrgus fritillarius Steppenheiden-Würfel-Dickkopffalter Pyrgus malvae Kleiner Würfel-Dickkopffalter Pyrgus onopordi Amboßfleck-Würfel-Dickkopffalter Pyrgus serratulae Schwarzbrauner Würfel-Dickkopffalter Pyrgus spp.* Würfeldickkopffalter Pyrois cinnamomea Zimt-Glanzeule Rhagades pruni. K4) Pyrgus serratulae, P. trebevicensis und P. armoricanus sind eindeutig nur genitalanalytisch zu trennen (Beleg!). Spätfliegende Tiere ab Mitte August geben Hinweis auf P. armoricanus. K2) Adscita geryon und A. statices sind eindeutig nur über Genitalanalyse zu bestimmen (Beleg!) Pyrgus armoricanus ? partial animal: wings (envelope); partial animal: body (ethanol) Yenisarbademli, path to the West to Dedegöl Daglari mountains; Asia: Turkey: Isparta; 22.VII.2004 (2004-07-22) BerkeleyMapper Use ctrl+scroll wheel on your mouse or double click to zoom in on the map to see coordinate uncertainty. Use the BerkeleyMapper link to display a map with the georeferenced coordinat Merkmale. Kann leicht mit Pyrgus accretus, Pyrgus armoricanus und Pyrgus malvoides verwechselt werden, die aber aus Sachsen nicht bekannt sind. Von P. malvoides nur im Genital zu unterscheiden. Männliches Genital: Uncus paarig; Gnathos paarig, jeder Gnathosarm besteht aus einem dünneren ventralen, horizontal ausgerichteten, gebogenen Sklerit sowie einem dickeren dorsalen, zunächst nach.

Pyrgus armoricanus - Tagschmetterling

Mobile apps. Use our free mobile apps to identify images and record your counts and observations. Mobile app Pyrgus armoricanus. Pyrgus serratulae (Rambur, 1839) Species Last modified: June 6, 2020, 4:37 p.m. The last observation was in 2001 in the Calestienne. Details. Classification Family: Hesperiidae > Subfamily: Pyrginae > Genus: Pyrgus > Species: Pyrgus serratulae Vernacular names Voorjaarsspikkeldikkopje (NL), Olive Skipper (EN), Hespérie de l'Alchémille (FR), Schwarzbrauner Würfel. Pyrgus is a genus in the skippers butterfly family, Hesperiidae, known as the grizzled skippers. The name grizzled skipper best describes this genus, but in some countries the name checkered or chequered skipper is applied to some species. Strictly speaking, chequered skippers applies to butterflies of the genus Carterocephalus. They occur in the Holarctic with an additional group of species. Nom llatí: Pyrgus armoricanus Família: Hesperiidae Nom comú: merlet ruderal Codi BMS: hespar Estatus IUCN: Preocupació menor. Il·lustració de Richard Lewington extreta de l'obra Butterflies of Britain and Europe, traduïda i publicada en castellà per Lynx Edicions. Làmina 97, pàgina 260

UK Butterflies - Oberthür's Grizzled Skipper - Pyrgus

Insektenbox: Zweibrütiger Würfel-Dickkopffalte

  1. Pyrgus armoricanus Rhagades pruni Jordanita subsolana Jordanita globulariae Adscita geryon Adscita statices Komplex: geryon/statices Zygaena transalpina Zygaena filipendulae Zygaena loti Zygaena viciae Zygaena lonicerae Zygaena trifolii Proserpinus proserpina Erynnis tages Carcharodus alceae Spialia sertorius Pyrgus malvae Pyrgus serratulae Carterocephalus palaemon Thymelicus lineola.
  2. Soumračník podobný - Pyrgus armoricanus (Oberthür, 1910) Délka předního křídla: 12-13 mm Areál. Západopalearktický. Roztroušeně od Severní Afriky přes Pyrenejský poloostrov a střední Evropu, na sever až v nejjižnějším Švédsku a dále přes celý Apeninský poloostrov, Balkán, Zakavkazsko až po Irák a Írán
  3. Sonnenröschen-Würfel-Dickkopffalter (Pyrgus alveus (HÜBNER, 1803)): Es gibt einige Arten (P. accretus, alveus, trebevicensis, armoricanus), die der sogenannten Pyrgus alveus-Gruppe angehören, die sich sehr ähneln und deren taxonomischer Rang umstritten ist. In der vorderen Mitte des Vorderflügels befinden sich ein dreieckiger oder elliptischer, aber niemals runder kleiner Fleck. Die.
  4. © Heiner Ziegler, Chur: 2005-201

Pyrgus armoricanus Foto & Bild natur, insekten, tiere

Zweibrütiger Würfel-Dickkopffalter (Pyrgus armoricanus) Segelfalter (Iphiclides podalirius) Wolfsmilchschwärmer-Raupe (Hyles euphorbiae) Distelfalter (Vanessa cardui) Silbergrüner Bläuling, Männhen (Polyommatus coridon) Raupe des ondvogels (Phalera bucephala) Goldene Acht (Colias alfacariensis/hyale) Wolfsmilchspinner, Männchen (Malacosoma castrensis) Rostfarbiger Dickkopffalter. Pyrgus (1PYRGG) Menu. Overview → Overview . Code created in: 2011-02-27. Basic information. EPPO Code: 1PYRGG ; Preferred name: Pyrgus ; Taxonomy. Kingdom Animalia ( 1ANIMK ) Phylum Arthropoda ( 1ARTHP ) Subphylum Hexapoda ( 1HEXAQ ) Class Insecta ( 1INSEC ) Order Lepidoptera ( 1LEPIO ) Family Hesperiidae ( 1HESPF ) Genus Pyrgus ( 1PYRGG ) Children. Pyrgus alveus (PYRGAL) Pyrgus armoricanus. Pyrgus armoricanus . Photographed in Pirin, Bulgaria. More skipper photos at alexperryphotography.blogspot.com. Tropical Checkered-Skipper (Pyrgus oileus) by Chris Colquitt 96 12 Grizzled Skipper - Pyrgus malvae 220517 (1) by Richard Collier 50 14 Four species taken at Cerne Abbas, Dorset . Grizzled Skipper - Pyrgus malvae 280520 by Richard Collier 58 15 Grizzled Skipper by Mark Johnson 39 27. Tóth Norbert találata: feles busalepke - Pyrgus armoricanus. A képre és találat adataira az Attribution Creative Commons licensz vonatkozik. Szabadon felhasználhatók a szerző neve, a weboldal neve és a licensz feltüntetésével

Zerynthia polyxena | The Greek butterflies and moths teamMARIPOSAS (BUTTERFLIES): Pyrgus armoricanus OberthürPyrgus malvoides - European LépidoptèresPyrgus alveusPapillons marron à taches blanches, marron foncé ou orangePyrgus armoricanus Zweibrütiger Würfel-DickkopffalterButterfly Conservation Hertfordshire and Middlesex BranchHome
  • Pedaltrain Pedal riser.
  • Intuitiv abnehmen Erfahrungen.
  • Tanganjikasee Unterwasser.
  • Stadtteile Split.
  • Zeitzonen Unterricht.
  • IBW uni Heidelberg Prüfungssekretariat.
  • IPhone 8 Hülle Silikon.
  • Mentaltraining Migros Klubschule.
  • Jüdische matriken Berlin.
  • Verreisen bei Krankschreibung.
  • Quagmire arm.
  • München Berge Ausflug.
  • Java super constructor.
  • Schnellhefter Klammer.
  • Unfall L127 heute.
  • Haus kaufen Alzenau eBay Kleinanzeigen.
  • Trading Bot programmieren.
  • Schneller braun werden Hausmittel.
  • Google Formulare wenn dann.
  • Rob Schneider Kinder.
  • Tössuferweg wandern.
  • Datumsrechner Jahre.
  • Photoshop gleiche Farbe geht nicht.
  • Schießkino Download.
  • HVN nuLiga.
  • FH Salzburg.
  • Bodypainting Farbe kaufen Schweiz.
  • Ford Fulkerson augmenting path.
  • Karpfenangeln im Spätsommer.
  • PDF Expert Mac Seite löschen.
  • Landkarte 2020.
  • Li iL Bodylotion.
  • Excel VERKETTEN wenn nicht leer.
  • MyAudi Hauptnutzervertrag Kosten.
  • Wallach us schauspieler.
  • Tamtambeauty Vermögen.
  • Kinderurlaub Österreich.
  • Georgsmarienhütte Klinik.
  • Tropfenfänger nach Stutzer.
  • Notmutter Essen.
  • Emancipation Proclamation English.